Grafenberger Allee 100
40237 Düsseldorf
Tel.: + 49 211 600692-0
Fax: + 49 211 600692-10
info@dgk.org

Beantragung für neue Zusatzqualifikation Kardiovaskuläre Intensiv- und Notfallmedizin ab sofort möglich

Das Curriculum Kardiovaskuläre Intensiv- und Notfallmedizin vermittelt umfangreiche Kenntnisse und Erfahrungen auf dem gesamten Gebiet der Diagnostik und Therapie der Intensiv- und Notfallmedizin, die über die Inhalte der Weiterbildung zum Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie bzw. der Zusatzweiterbildungen Internistische Intensivmedizin oder Notfallmedizin hinausgehen.

Erfahrene Kardiolog*innen können die Zusatzqualifikationen Kardiovaskuläre Intensiv- und Notfallmedizin im Rahmen einer zweijährigen Übergangsregelung beantragen. Diese Übergangsregelung vereinfacht und verkürzt den Prozess zur Erlangung der Zusatzqualifikation. Nach Beendigung der Übergangsregelung kann die Zusatzqualifikation nur noch über die Teilnahme an dem entsprechenden Qualifizierungsprogramm erworben werden. Beantragungen nach der Übergangsregelung sind noch bis zum 31. Oktober 2023 möglich.

Die Beantragung ist ab sofort möglich und erfolgt online über das Portal der DGK. Ausführliche Informationen zu den Curricula sowie zum Antragsprozedere und den einzureichenden Unterlagen finden Interessierte unter www.curricula.dgk.org/k-in/

Das DGK-Team berät Interessierte gerne bei allen Fragen zur persönlichen Zertifizierung per E-Mail: curriculum-kin@dgk.org oder telefonisch unter: 0211-600692-26/84.

Neues Mentoring-Programm der DGK

Berufliche Wege zu planen und auch erfolgreich zu gehen, ist nicht immer einfach. Das gilt auch für Ärztinnen und Ärzte. Mit dem neuen Mentoring-Programm der Projektgruppe Frauen und Familie in der Kardiologie können junge Kolleg*innen von den Erfahrungen erfolgreicher Kardiologinnen und Kardiologen aus Wissenschaft, Klinik und Praxis profitieren.

Egal, ob Sie sich gerade in der Facharztausbildung Kardiologie befinden, eine Niederlassung oder Klinikkarriere anstreben oder die wissenschaftliche Laufbahn einschlagen wollen – das Mentoringprogramm richtet sich nach Ihrer persönlichen Situation und Ihren Plänen.

Hier finden Sie weitere Informationen zum Mentoring-Programm.

Curriculare Videokurse

Herztage 2021: Erster Hybridkongress der DGK mit überwältigender Teilnehmerzahl

Die Resonanz auf den ersten Hybridkongress der DGK war überwältigend: An den DGK Herztagen in der vergangenen Woche nahmen 1.600 Personen vor Ort Teil und 5.400 Interessierte nutzten das virtuelle Angebot der Tagungen.

Wir bedanken uns von Herzen bei allen, die an der umfangreichen Organisation beteiligt waren und natürlich ebenso bei all jenen, die mit Ihren Vorträgen vor Ort und auch online das spannende und attraktive Programm gestaltet haben!

Die Vorträge des Kongresses stehen nach wie vor on demand zur Verfügung. Mehr Informationen dazu finden Sie hier.

Ambassadors twittern über die DGK Herztage

Auch zu den DGK Herztagen werden unsere DGK Twitter-Ambassadors wieder vom Kongress berichten. Unter dem offiziellen Hashtag #DGKHerztage twittern ausgewählte Kardiologinnen und Kardiologen live aus den Sitzungen. Die Twitter-Ambassadors repräsentieren dabei die vielen thematischen Schwerpunkte der kardiovaskulären Medizin. Somit soll ein reger Austausch in allen Bereichen während und nach den Sitzungen gewährleistet werden.

Alle interessierten Twitter User sind herzlich eingeladen, an den Diskussionen teilzunehmen. Weitere Informationen zu den DGK Herztagen werden außerdem über den Twitter Kanal der DGK unter @dgk_org veröffentlicht.

Alle Nachrichten finden Sie im Newsarchiv