Grafenberger Allee 100
40237 Düsseldorf
Tel.: + 49 211 600692-0
Fax: + 49 211 600692-10
info@dgk.org

Tätigkeitsbericht der AG24

AG24 - Cardio-CT (gegründet FT 1998, verlängert bis JT 2018)

Sprecher

Prof. Dr. Alexander Leber

Stellvertreter

Dr. Mohamed Marwan

Weitere Informationen

Tätigkeitsbericht der AG 24

(gegründet FT 1998, verlängert bis HT 2016)

Sprecher: Prof. Dr. Alexander Leber, München

Stellvertreter: PD Dr. Mohamed Marwan, Erlangen

Sitzungen mit Beteiligung der AG 24 bei der FT und HT 2015 und 2016

AG 24 Sitzung im Rahmen der FT mit dem Titel Bedeutung der koronaren Plaquedetektion

Beteiligung der AG 24 im Rahmen der Clustersitzung Bildgebung auf der HT 2015; Titel: Linksherzhypertrophie

AG 24 Sitzung im Rahmen der FT 2016: Titel: CT, klinische Herausforderungen.

Joint Session der AG 24 mit der AG Nuklearkardiologie auf der FT 2016: Titel:Integration von Nuklearmedizin und Cardio CT.

Planung von Sitzungen für 2017

FT:

eigene AG Sitzung mit dem Titel: CT meets Intervention

Joint Session mit der AG Sportkatdiologie: Titel: Stellenwert des Kardio-CT bei Sporttreibenden

Joint Session mit der AG Nuklearkardiologie: Funktion vs. Morphologie zur Risikostratifizierung der KHK.

HT:

Joint Session mit der AG Magnetresonanztomogrpahie: Interaktive Fallbesprechungen

Mitgliederversammlung 2016 im Rahmen der FT:

Neuwahl des stellv. Sprechers und des Nukleus

Ergebnis:

Nukleus

Frau Schuhbäck Annika

Herrn Schröder Stephen

Herrn Schmermund Axel

Herrn Hausleiter Jörg

Herrn Ropers Dieter

Herrn Marwan Mohamed

Herrn Mahabadi Amir-Abbas

Herrn Korosoglou Grigorios

Herrn Kelle Sebastian

Herrn Leber Alexander

Herrn Achenbach Stephan

Stellv. Sprecher

PD Dr. Mohamed Marwan, Erlangen

Forschungsprojekte:

Europäisches Kardio-CT Register, das von der „Stiftung Institut für Herzinfarktforschung“®

verwaltet wird: Das Register ist geschlossen, erste Auswertungen sind erfolgt. Publikationen zu den Themen Strahlendosis, Qualitätssicherung, Indikationsstellung und Durchführung der Untersuchung sowie Konsequenzen der Diagnostik sind durch Mitglieder des Nukleus in Vorbereitung.

Ausbildung:

Unter wesentlicher Mitarbeit der AG 24 wurde 2015 das Curriculum Kardio CT erstellt und publiziert. Mit Unterstützung des Nukleus der AG wurde eine Task Force gebildet, die nun seit Anfang 2016 die Zertifizierung von Bewerbern im Namen der DGK vornimmt.

Weitere Informationen:

Die AG Cardio-CT (AG24) hat derzeit 144 Mitglieder. Aufgabe der AG Cardio-CT ist die klinische und wissenschaftliche Förderung und Weiterentwicklung der kardialen Computer¬tomografie. Pro Jahr werden 3-4 Newsletter an die Mitglieder verschickt, in denen aktuelle Studien zum Theme Kardio CT diskutiert werden und Informationen die AG betreffend mitgeteilt werden.

Planung bis 2018:

Planung von Sitzungen für 2017

FT:

eigene AG Sitzung mit dem Titel

Joint Session mit der AG Sportkatdiologie: Titel: Kardio CT bei Sportlern?

Joint Session mit der AG Nuklearkardiologie: Morphologie vs. Ischämie

HT:

Joint Session mit der AG Magnetresonanztomogrpahie: Interaktive Fallbesprechungen

Sitzungen:

Jährlich soll auf der FT eine AG 24 Sitzung stattfinden, dafür wird jeweils ein Programvorschlag eingereicht. Darüberhinaus werden joint sessions mit anderen AGs angestrebt, um die Akzeptanz der Kardio CT auch in anderen Bereihen der kardivaskulären Medizin und Forschung zu steigern und neue Mitglieder zu rekrutieren.

Forschungsprojekte:

Publikation der Ergebnisse aus dem europäischen Kardio CT Registers.

Planung eines Registers in Kooperation mit der AG Sportkardiologie zum möglichen Einsatz der Kardio CT bei aktiven Breitensportlern mit Risikoprofil für eine KHK. Erste Gespräche mit den Sprechern der AGs wurden geführt und eine joint Session für die FT 2017 beantragt.

Newsletter:

Erstellung von 3 Newslettern pro Jahr

Ausbildung:

Beteiligung bei der Zertifizierung entsprechend des Curriculum Kardio CT.

Beteiligung an Kursen, die das Ziel haben eine Zertifizierung zu ermöglichen.

Mit freundlichen Grüßen

Prof. Dr. Alexander Leber

PD Dr. Mohamed Marwan