Grafenberger Allee 100
40237 Düsseldorf
Tel.: + 49 211 600692-0
Fax: + 49 211 600692-10
info@dgk.org

AG35 Kardiovaskuläre Erkrankungen und schlafbezogene Atmungsstörungen

Gegründet FT 2007, verlängert bis FT 2017.

Ziele und Aufgaben

  • Organisation von wissenschaftlichen Symposien auf den Frühjahrs- und Herbsttagungen der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie – Herz- und Kreislaufforschung e.V.
  • Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses: Abstractpreis der AG35 Kardiovaskuläre Erkrankungen und schlafbezogene Atmungsstörungen: Abstractpreis AG35
  • Regelmäßig aktualisierte Hinweise auf Originalpublikationen, Übersichtsartikel, Positionspapiere und Leitlinien auf der Homepage der AG 35 (Seite derzeit im Umbau) zu den Schwerpunktthemen Herzinsuffizienz, Arteriossklerose, arterielle/pulmonale Hypertonie, Herzrhythmusstörungen bei schlafbezogenen Atemstörungen.
  • Fortbildungsveranstaltungen für niedergelassene und klinische Kardiologen/Internisten zur Schärfung des Problembewusstseins für Zusammenhänge zwischen Schlafstörungen und   kardiovaskulären Erkrankungen.
  • Erstellung eines Patientenratgebers für schlafbezogene Atmungsstörungen bei Patienten mit Herz- und Kreislauferkrankungen.
  • Implementierung eines Fortbildungscurriculums Kardiorespiratorische Schlafmedizin.
  • Fachärzten für Kardiologie soll der Erwerb der Zusatzbezeichnung Schlafmedizin der Landesärztekammern  in allen Bundesländern ermöglicht werden

 

Sprecher

Prof. Dr. Michael Arzt
Universitätsklinikum Regensburg
Klinik und Poliklinik für Innere Medizin II
Franz-Josef-Strauß-Allee 11
93053 Regensburg
Deutschland
Tel.: 0941 944-7281
Fax: 0941 944-7282
michael.arzt@klinik.uni-regensburg.de

Stellvertreter

Prof. Dr. Olaf Oldenburg
Herz- und Diabeteszentrum NRW
Universitätsklinik der Ruhr-Universität Bochum
Georgstr. 11
32545 Bad Oeynhausen
Deutschland
Tel.: 05731 97-1258
Fax: 05731 97-2194
ooldenburg@hdz-nrw.de