Grafenberger Allee 100
40237 Düsseldorf
Tel.: + 49 211 600692-0
Fax: + 49 211 600692-10
info@dgk.org

Tätigkeitsbericht der AG22

AG22 - Klinische Pharmakologie (gegründet HT 1995, verlängert bis FT 2017)

Sprecher

Prof. Dr. Stephan B. Felix

Stellvertreter

Prof. Dr. Veselin Mitrovic

Weitere Informationen

Sprecher bis 2015: Prof. Dr. Sebastian Harder, Frankfurt am Main

Stellvertretender Sprecher bis 2015: Prof. Dr. S. Felix, Greifswald

Gemäß dem Programm der AG 22 „Klinische Pharmakologie“ standen in dieser Periode folgende Tätigkeitsbereiche im Vordergrund:

Unter Vorsitz von H. Darius und H. Schmidt (ESC Working Group Cardiovascular Pharmacology) wurde die Sitzung der Arbeitsgruppe „Klinische Pharmakologie“ auf der Frühjahrstagung der DGK 2015 unter dem Thema „Quo vadis: Neue Therapiestrategien“ moderiert. Zunächst referierte S. Waßmann (München) über das Thema „Antidote und Reversal Agents für die direkten oralen Antikoagulanzien: Wo stehen wir?“, danach schloss sich ein Vortrag von S. Harder (Frankfurt am Main) an zu dem Thema "Therapeutischer Bereich" bei direkten oralen Antikoagulanzien – ein neues Paradigma?. M. Wehling (Mannheim) und A. Rieth (Bad Nauheim) gaben danach jeweils ein Update zu inotropen Substanzen und zu neuen Vasodilatoren. Im Anschluss an diese erfolgreiche Session wurde die Sitzung der AG 22 „Klinische Pharmakologie“ abgehalten. Hier wurden zum einen die wichtigsten Punkte der gehaltenen Vorträge nochmals ausführlich diskutiert. Die Sitzung war mit circa 65 Zuhörern gut besucht und die Vorträge wurden mit der Zuhörerschaft ausführlich diskutiert. Zum neuen Sprecher der AG22 wurde S.Felix (Greifswald) gewählt, Stellverteter ist V.Mitrovic (Bad Nauheim). Von der Arbeitsgruppe wurde das Programm für die Frühjahrstagung der DGK 2016 unter dem Motto „Innovationen in der medikamentösen Therapie kardiovaskulärer Erkrankungen“ zusammengestellt.