Grafenberger Allee 100
40237 Düsseldorf
Tel.: + 49 211 600692-0
Fax: + 49 211 600692-10
info@dgk.org

AG2 Angiologie

Gegründet HT 1989, verlängert bis FT 2017.

Ziele und Aufgaben

Die Arbeitsgruppe Angiologie der DGK widmet sich der Pathogenese, Diagnostik und Therapie vaskulärer Erkrankungen unter besonderer Berücksichtigung der Synergismen kardiologischer und angiologischer Krankheitsbilder. In Anbetracht gemeinsamer vaskulärer Pathomechanismen einer häufig generalisiert auftretenden Arteriosklerose sieht sich die Arbeitsgruppe einer übergreifenden Betrachtung vaskulärer Krankheitsbilder sowohl der großen zentralen als auch der peripheren Arterien sowie der Mikrozirkulation verpflichtet. Bei den vielfältigen Verflechtungen und der gemeinsamen Manifestation kardiologischer und angiologischer Krankheitsbilder sollen im Rahmen der DGK, aber auch für die klinische Praxis wesentliche Pathomechanismen, diagnostische Standards und aktuelle Therapierichtlinien erarbeitet und thematisch im Rahmen der Jahrestagungen vorgestellt werden. Insbesondere sollen dabei auch epidemiologische Aspekte berücksichtigt, aber auch Empfehlungen zur Primär- und Sekundärprävention angiologischer Krankheitsbilder formuliert werden.

In den Arbeitsgruppen (AGs) kann jedes Mitglied mitarbeiten. Jedes interessierte Mitglied kann eine formlose Bitte um Aufnahme in eine AG an die Geschäftsstelle der DGK (arbeitsgruppen@dgk.org) richten.  Ein Aufnahmeantrag kann ebenfalls über die Closed-User-Group mit Hilfe der Mitgliedsnummer und des Passworts gestellt werden.

Sprecher

Dr. Michael Lichtenberg
Klinikum Arnsberg GmbH
Stolte Ley 5
59759 Arnsberg
Deutschland
Tel.: +49-(0)2932-95221386
Fax: +49-(0)2932-9521275
klichte@gmx.net

Stellvertreter

Dr. Christian Erbel
Universitätsklinikum Heidelberg
Klinik für Innere Med. III, Kardiologie, Angiologie u. Pneumologie
Im Neuenheimer Feld 410
69120 Heidelberg
Deutschland
Tel.: 06221 56-38879
Fax: 06221 56-5325
christian.erbel@med.uni-heidelberg.de

Links

Gesellschaften

Veranstaltungen

  • Münsteraner Gefäßtage

Abstracts