Grafenberger Allee 100
40237 Düsseldorf
Tel.: + 49 211 600692-0
Fax: + 49 211 600692-10
info@dgk.org

Tätigkeitsbericht der AG19

AG19 - Kardiovaskuläre Hämostase und antithrombotische Therapie (gegründet FT 1994, verlängert bis FT 2017)

Sprecher

Prof. Dr. Dirk Sibbing

Stellvertreter

Prof. Dr. Andreas Schäfer

Weitere Informationen

JAHRESBERICHT 2015

AG 19 Kardiovaskuläre Hämostase und antithrombotische Therapie

Die AG 19 richtete bei der Frühjahrstagung der DGK in Mannheim am 09.04.2015 wie in jedem Jahr eine Sitzung aus. Thema der Sitzung war ein Update zur antithrombotischen Therapie mit Vorträgen zur periprozeduralen Therapie bei ACS Patienten, zum Plättchenfunktionsmonitoring (Dr. Daniel Aradi, internationaler Redner), zu bioresorbierbaren Stents und zur Sekundärprävention nach Myokardinfarkt. Die Sitzung war wie jedes Jahr wieder sehr gut besucht. Ferner stand die Wahl des stellvertretenden Sprechers der AG an. Prof. Dr. Andreas Schäfer wurde zum Sprecher der AG gewählt. Ferner wurden 4 Nucleus-Mitglieder der AG gewählt. Diese sind in alphabetischer Reihenfolge: I. Ahrens (Freiburg) und P. Diehl (Freiburg), T. Geisler (Tübingen), U. Zeymer (Ludwigshafen).

Die Sitzung der AG 19 bei der Herbsttagung 2015 in Berlin fand am Freitag den 09.10.2014 statt und stand unter dem Thema „Antithrombotische Therapie in der interventionellen Kardiologie“. Die Sitzung war insgesamt gut besucht und beinhaltete zwei lebhafte Diskussionen zum Thema (i) Plättchenhemmer bei ACS & PCI (Prasugrel vs. Ticagrelor) und zum Thema (ii) Tripel-Therapie bei Patienten mit Indikation für eine orale Antikoagulation & duale Plättchenhemmung. Für die letztere Debatte ist es und auch gelungen mit Prof. Freek Verheugt (Amsterdam, NL) einen international renommierten Redner zu gewinnen.

Gegenstand der Arbeit der AG 19 waren auch die Planungen für die Durchführung einer Winter-School. Diese findet am 15. und 16.01.2016 in Freiburg i. Breisgau statt. Federführend im Rahmen der Planung waren hier v.a. neben den Sprechern der AG die Kollegen Prof. Dietmar Trenk und PD Dr. Ingo Ahrens beteiligt. Ziel dieses ersten Meetings seiner Art mit ausgewählten Vortragenden ist insbesondere die Vernetzung, Förderung und Ausbildung unserer auf dem Gebiet der Thrombose- und Hämostaseforschung aktiven Nachwuchswissenschaftler. Durch Vorträge und Posterpräsentationen soll ein differenzierter Einblick in die facettenreichen Forschungsschwerpunkte geboten werden. Sicher ergibt sich durch das Konzept unserer Winterschool viel Gelegenheit zum Austausch, zur Vernetzung und zur Entwicklung zukünftiger Kooperationen auf dem Gebiet der Thrombose- und Hämostaseforschung.

Wie in jedem Jahr plant die AG 19 eine AG Sitzung auf der Frühjahrs-und Herbsttagung der DGK.

Prof. Dr. med. Dirk Sibbing

Sprecher der AG 19

Prof. Dr. med. Andreas Schäfer

Stellvertretender Sprecher der AG 19