Grafenberger Allee 100
40237 Düsseldorf
Tel.: + 49 211 600692-0
Fax: + 49 211 600692-10
info@dgk.org

AG12 Kardiomyopathien

Gegründet FT 1994, verlängert bis FT 2017.

Ziele und Aufgaben

Die Arbeitsgruppe Kardiomyopathien wurde 1994 im Rahmen der Frühjahrstagung der DGK in Mannheim gegründet. Immer häufigere Befunde über molekulargenetische und infektiologische Ursachen der Kardiomyopathien einerseits, neue therapeutische Optionen andererseits, ließen ein Forum für einen organisierten Informationsaustausch im Rahmen der DGK notwendig werden. Die Ziele der Arbeitsgruppe sind die Planung und Durchführung gemeinsam koordinierter Projekte zur Erforschung der Ursachen und der Pathogenese von Kardiomyopathien.

In den Arbeitsgruppen (AGs) kann jedes Mitglied mitarbeiten. Jedes interessierte Mitglied kann eine formlose Bitte um Aufnahme in eine AG an die Geschäftsstelle der DGK (arbeitsgruppen@dgk.org) richten. Ein Aufnahmeantrag kann ebenfalls über die Closed-User-Group mit Hilfe der Mitgliedsnummer und des Passworts gestellt werden.

Sprecher

Prof. Dr. Eric Schulze-Bahr
Universitätsklinikum Münster
Institut für Genetik von Herzerkrankungen (IfGH)
Domagkstr. 3
48149 Münster
Deutschland
Tel.: 0251 83-52982
Fax: 0251 83-52980
heart@uni-muenster.de

Stellvertreter

Prof. Dr. Oliver J. Müller
Universitätsklinikum Heidelberg
Klinik für Innere Med. III, Kardiologie, Angiologie u. Pneumologie
Im Neuenheimer Feld 410
69120 Heidelberg
Deutschland
Tel.: 06221 567395
Fax: 06221 564866
oliver.mueller@med.uni-heidelberg.de